Kfz-Check 2012 - Verkehrswacht Wolfsburg

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kfz-Check 2012

Programme > Kfz-Check

Autos wurden auf Herz und Nieren geprüft

Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg boten kostenlosen Check

Wolfsburg. Bis zu dreieinhalb Stunden Wartezeit nahmen 61 Autobesitzer in Kauf, um an dem zum achten Mal von der Verkehrswacht und der Polizei angebotenen Kfz-Herbstcheck teilzunehmen.

Obwohl es offiziell erst um 10 Uhr los ging, warteten Wolfsburger, Gifhorner, Helmstedter und Autohalter aus dem Bördekreis ab 8.15 Uhr morgens in langen Schlangen vor dem Gelände des TÜV Nord.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 29.09.2012)

 


Vorankündungen Kfz-Check 2012 und Kfz-Herbstaktion 2012

Verkehrswacht und Polizei bieten für alle Fahrzeughalterinnen und -halter, deren Kraftfahrzeug älter als fünf Jahre ist, einen kostenlosen Fahrzeugcheck an.

Es wird ein Rundkurs mit sechs Stationen aufgebaut, an dem sich mehrere Firmen, wie Malteser Hilfsdienst, AUTO plus, TÜV Nord, Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg beteiligen. Die Einweisung mit Aushändigung der nummerierten Laufzettel erfolgt bei der Einfahrt zum TÜV.

Termin ist Samstag, der 29. September, von 10.00 bis 15.00 Uhr, auf dem Gelände der TÜV Station, Borsigstraße 1 a in Wolfsburg.

Weitere Infos erhalten Sie über die Verkehrswacht Wolfsburg, Klaus Seiffert, Tel. 05362/66160 oder die Polizeiinspektion Wolfsburg, Rainer Stapel, Tel. 05361/4646109.

Hier finden Sie die Einladung, die Stationen des Rundkurses und den Laufzettel.

Bitte unbedingt beachten:
Sollte der Andrang wieder so groß sein wie in den letzten Jahren, wird nach Ausgabe der 60. Anmeldung kein Fahrzeug mehr für den Kfz-Check angenommen. Das kann schon gegen 12.00 Uhr erfolgen. Deshalb sind auch Wartezeiten bis ca. drei Stunden mit einzuplanen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü