Medien 2013 1. Halbjahr - Verkehrswacht Wolfsburg

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Medien 2013 1. Halbjahr

Pressemitteilungen

In dieser Rubrik werden wir Ihnen Beiträge der örtlichen Presse zur Verfügung stellen.

"Team Sicherheit" erfolgreich beim Stadtradeln

Das "Team Sicherheit" der Verkehrswacht Wolfsburg nahm erfolgreich beim Stadtradeln vom 03. - 23.06.2013 teil. Das Team verfehlte den ersten Platz in der Rubrik "die meisten Radkilometer pro Teilnehmer" nur ganz knapp. Gerade einmal 316 km trennten sie vom Siegertreppchen. Platz fünf errang das Team bei "Wer legt als Team die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zurück". Hier waren Teams mit mehr als 100 Teilnehmern dabei. Da hatte das Verkehrswachtteam mit 11 Teilnehmern keine Chance.

Insgesamt erradelte das Team stolze 11.181 km und trug so zu einer CO2-Vermeidung von 1.610,1 kg bei. Die Ergebnisse im Einzelnen finden Sie  hier.

Und hier die Presseberichte der  Wolfsburger Allgemeinen,  Wolfsburger Kurier und  Wolfsburger Nachrichten .

Allen, die beim "Team Sicherheit" mitgemacht haben, danken wir ganz herzlich.

Sicher im Verkehr: Schüler üben mit Spielen

Vorsfelde: ACE und Verkehrswacht erklärten "toten Winkel" - Kinder begeistert


Vorsfelde (bis). Auto-Club Europa (ACE) und Verkehrswacht Wolfsburg waren in dieser Woche mit einem Verkehrserziehungs-Aktionsmobil an Grundschulen in Fallersleben und Vorsfelde unterwegs. Gestern endete die Projektwoche an der Vorsfelder Moorkämpeschule.

mehr ...

(Beiträge der Wolfsburger Allgemeinen vom 18.06.2013 und 22.06.2013
und des Wolfsburger Kurier vom 30.06.2013)

Verkehrswacht bietet letzte Codieraktion

Fahrräder gegen Diebstahl schützen


WOLFSBURG. Die Verkehrswacht bietet erneut eine Fahrrad-Codierung in Zusammenarbeit mit der Polizei an. Fahrradfahrer können am Samstag, 29. Juni, 13 bis 18 Uhr zum IG Metall Kinderfest kommen.

mehr ...

(Beiträge des Wolfsburger Kurier vom 23.06.2013 und
Wolfsburger Rundblick vom 23.06.2013)

Info-Stand von Polizei und Verkehrswacht

Sicher Radfahren - Nächste Aktion bei Stadtjubiläumsfest


(sag) Der bundesweite Verkehrsaktionstag lief am Samstag auch in Wolfsburg. Der Ansturm am Stand von Polizei und Verkehrswacht hielt sich in Grenzen, das Engagement der Berater litt aber nicht darunter. Schwerpunkt: sicher Fahrradfahren.

mehr ...

(Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen vom 15. und 17.06.2013 und Wolfsburger Nachrichten vom 15.06.2013
sowie der Wolfsburger Nachrichten vom 18.06.2013 )

ACE-Projekt zur Mobilitätserziehung an den Grundschulen

Autoclub Europa gastiert auf Einladung der Verkehrwacht Wolfsburg mit Aktionsmobil in drei Wolfsburger Grundschulen


Wolfsburg (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) -  "Mobililli unterwegs" ist ein Angebot des Auto Club Europa (ACE) zur Mobilitätserziehung in Grundschulen.

mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 15.06.2013)

Sicher durch den Straßenverkehr

Mörse: Mobilitätswoche mit Verkehrswacht, Polizei, WVG und ACE


Mörse (WB/Verkehrswacht) -  "Sicher durch den Straßenverkehr" war das Motto der Mobilitätswoche an der Grundschule Mörse. Gemeinsam mit Verkehrswacht, Polizei, WVG und Auto Club Europa (ACE) trainierten die Schüler das richtige Verhalten.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 08.06.2013
Wolfsburger Allgemeinen vom 21.06.2013)

Mobilitätswoche an Hattorfer Grundschule

Hattorf. "Sicher durch den Straßenverkehr" war das Motto der Mobilitätswoche an der Grundschule Hattorf. Gemeinsam mit Verkehrswacht, Polizei, ACE und WVG trainierten die Schüler das richtige Verhalten im Straßenverkehr.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 02.06.2013 und
Wolfsburger Allgemeinen vom 21.06.2013)

Verkehrswacht codierte 64 Räder

Aktion mit der Polizei vor Modehaus Biewendt

Wolfsburg/Fallersleben (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) - Die Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg organisierte jetzt vor dem Modehaus Biewendt in Fallersleben eine Fahrradaktion mit Codieraktion.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 26.05.2013 sowie
der Wolfsburger Allgemeinen und
der Wolfsburger Nachrichten vom 27.05.2013)

Kita-Kinder erhalten Busfahrer-Pass

Kita-Kinder St.-Joseph: Erfolgreiche Fußgängerausbildung

Wolfsburg (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) - Sicher durch den Verkehr: Zum Abschluss der Fußgängerausbildung hat die Wolfsburger Verkehrs GmbH (WVG) den Kindern der katholischen St.-Joseph-Kindertagesstätte ihre sogenannten Busfahrer-Pässe überreicht.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 20.05.2013 sowie
Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen und
Beitrag der Wolfsburger Nachrichten)

Verkehrswacht und Polizei bieten wieder Codierung an

Aktion vor dem Modehaus Biewendt - Sicherung vor Fahrrad-Diebstahl
Sicher ist sicher: Die Verkehrswacht Wolfsburg bietet wegen der starken Nachfrage wieder eine Fahrrad-Codierung in Zusammenarbeit mit der Polizei an.

Wolfsburg (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) - Eine Codierung findet am Sonnabend, 25. Mai von 9 bis 13 Uhr vor dem Modehaus Biewendt in der Marktstraße Fallersleben statt.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 19.05.2013 sowie
Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen vom 23.05.2013 und
Beiträge der Wolfsburger Allgemeinen, Wolfsburger Nachrichten und Rundblick am Sonntag hier)

Kita-Kinder üben im Schlosspark Fallersleben

Fallersleben: Verkehrswacht zum Training in Kindertagesstätte

Fallersleben (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) - Fahrrad und Roller fahren kann jedes Kind - Slalom, Kurven und schmale Wege hingegen benötigen Übung. Deshalb trainierte Klaus Seiffert, Vorsitzender der Verkehrswacht Wolfsburg, am Freitag mit den Kindern zwischen vier und sechs Jahren der städtischen Kita auf einem Roller- und Fahrradparcours im Schlosspark Fallersleben.
mehr...
(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 06.05.2013)

Sülfeld: Kinder übten am Reaktions-Simulator

Mobilitätswoche fand an der Grundschule statt

Sülfeld. Reaktionssimulator, Fußgängerdiplom, Fahrradparcours und Busschule: Bei der Mobilitätswoche hatten die Sülfelder Grundschüler jetzt knifflige Aufgaben zu bewältigen. Motto: Sicher durch den Straßenverkehr.
mehr...

(Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen vom 04.05.2013)


Weitere Pressemitteilungen:
Beitrag der Wolfsburger Nachrichten vom 30.04.2013


Sicherheit beim Radfahren: Polizei und Verkehrswacht im Einsatz

Bei Zweirad Wichmann informierten sich rund 100 Besucher

Wolfsburg (WB/Verkehrswacht WOB) - Die Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg organisierte bei Zweirad Wichmann in der Friedrich-Ebert-Straße eine Fahrradaktion. Vorsitzender Klaus Seiffert freute sich über die gute Resonanz trotz des widrigen Wetters: 100 Besucher informierten sich über Themen rund um das verkehrssichere Fahrrad und 46 Zweiradfahrer nutzten das Angebot, ihr Fahrrad codieren zu lassen.
mehr...

(Beitrag des Wolfsburger Blatt vom 28.04.2013)


Weitere Pressemitteilungen:
Ankündigung durch Wolfsburger Blatt
Ankündigung durch Wolfsburger Allgemeine und Wolfsburger Nachrichten
Beitrag der Wolfsburger Nachrichten und Wolfsburger Allgemeine


Jahresmitgliederversammlung der Verkehrswacht Wolfsburg am 17.03.2013

Am 17.03.2013 fand die Jahresmitgliederversammlung der Verkehrswacht Wolfsburg im Hotel Holiday Inn statt. Die ortsansässigen Zeitungen haben die Veranstaltung angekündigt sowie im Nachgang dazu berichtet. Die Beiträge finden Sie hier:

Vorankündigung der lokalen Presse

Beitrag des Wolfsburger Blatt
Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen
Beitrag der Wolfsburger Nachrichten


Ärger über Fahrradweg unter der B188
VW-Mitarbeiter Thomas Müller engagiert sich und schlägt vor, dass an der Stelle ein Spiegel aufgestellt wird.

Wolfsburg. Wer den morgendlichen Stress im Berufsverkehr in Wolfsburg umgehen will, der sattelt aufs Fahrrad um. Thomas Müller ärgert sich bei seinen Fahrten zum Werk aber jeden Morgen über die Unterführung unter der B188 in Kästorf in der Nähe der Nordstadtstraße.

Auch Klaus Seiffert von der Verkehrswacht Wolfsburg nimmt hierzu Stellung und wird in dem Artikel zitiert.

(Beitrag der Wolfsburger Nachrichten vom 22.03.2013)

West-Umgehung ist ein Brennpunkt bei Wildunfällen
Vorsfelde: Jägerschaft und Verkehrswacht fordern Maßnahmen

Zwar ist die Zahl der Wildunfälle in Wolfsburg 2012 im Vergleich zum Vorjahr von 231 auf 218 zurückgegangen, dafür ergeben sich neue Brennpunkte, an denen es häufig zwischen Autofahrern und Rehen oder Wildschweinen kracht.

Klaus Seiffert: "Traditionelle Wildwechsel-Schilder zeigen oft keine Wirkung mehr."

(Beitrag der Wolfsburger Nachrichten vom 20.03.2013 sowie Online-Stimmen zum Thema Unfallschwerpunkte)

FahrRad: Kids sammeln Kilometer
Wettbewerb von Naturerkundungsstation und Verkehrsclub Deutschland

Bereits zum siebten Mal startete jetzt der Wettbewerb "FahrRad" von der Naturerkundungsstation (NEST) und der Wolfsburger Ortsgruppe des Verkehrsclub Deutschland (VCD). Klassen der Jahrgänge fünf bis zehn können noch bis zum 19. Juni Fahrradkilometer sammeln und so auf Preise hoffen.

Nachdem die Schüler aus dem Wahlpflichtkurs "Fahrradtechnik" ihre Räder fit gemacht hatten, überprüften Klaus Seiffert und Ortrud Rahn von der Verkehrswacht das Ergebnis.

(Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen vom 13.03.2013
und des Wolfsburger Kurier vom 03.04.2013)

Kinder in Gefahr: Bußgeld für Eltern
Lerchengarten: Stadt und Polizei vor Ort

(amü) Jetzt wird es ernst: Der Städtische Ordnungsdienst und die Polizei werden ab Montag, 11. Februar, vor den Grundschulen im Lerchengarten (GS7 und Peter-Pan-Schule) verstärkt die Einhaltung von Verkehrsregeln kontrollieren - und zwar bei Eltern. Viele gefährden offenbar durch ihr Verhalten die Kinder.

(Beitrag der Wolfsburger Allgemeinen vom 08.02.2013 sowie Wolfsburger Nachrichten vom 12.03.2013 und Wolfsburger Rundblick vom 17.03.2013)

Idee: Verkehrswacht will Tempo messen
Nordsteimke: Für einen Überweg an der Hehlinger Straße machen sich die Eltern stark

(Beitrag der Wolfsburger Nachrichten vom 05.02.2013)

Im Pressebericht der Wolfsburger Nachrichten finden Sie Informationen zur Umstellung der Linienbusse zur Schülerbeförderung der Kinder aus Nordsteimke seit Dezember 2012 und der sich daraus ergebenden erheblichen Verschlechterung. Bis zur Umstellung sind die Linienbussen von der Haltestelle Nordsteimke Ost in der Hehlinger Straße abgefahren und die Schüler konnten dort auch wieder nach Schulschluss ausgestiegen. Nach der Fahrplanumstellung müssen die Kinder jetzt stellenweise bis zu einem Kilometer zu Fuß zur neuen Haltestelle Hohe Eichen gehen. Die Busse sind ständig überfüllt und durch den allmorgendlichen Stau auf der Nordsteimker Straße kommen die Kinder ständig zu spät in der Schule an. Keiner kann verstehen, warum die Linienführung verändert worden ist. Die Verkehrswacht wird demnächst mit Messungen ermitteln, wie hoch das Verkehrsaufkommen und die Geschwindigkeit an der alten und neuen Haltestelle ist, wenn die Kinder zur Schule fahren bzw. von der Schule kommen.



Zwei Ampeln für einen sicheren Fußweg
Die Bedarfsampeln sollen die Zebrastreifen an der Straße Hinterm Hagen ersetzen - Installation in den Osterferien

(Beitrag der Wolfsburger Nachrichten vom 26.01.2013)

Die Verkehrswacht Wolfsburg und der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Wolfsburg, POK Rainer Stapel, begrüßen dies ausdrücklich, da nun der Schulweg für die Kinder sicherer wird. Die Verkehrswacht hat das Nichtbeachten der Kinder an den beiden Fußgängerüberwegen (FGÜ) schon sehr lange bemängelt, da diese beiden FGÜ mit zur Ausbildung zum Fußgängerdiplom gehören und massive Verstöße dort während der Ausbildung zu beobachten waren.


Verkehrswacht ehrt bewährte Kraftfahrer
Interessenten müssen sich bis 22. Januar anmelden

Wolfsburg. Im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung der Verkehrswacht Wolfsburg sollen Kraftfahrer ausgezeichnet werden.

Seit über 50 Jahren zeichnet die Verkehrswacht Wolfsburg bewährte Kraftfahrer als Anerkennung für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr aus. Eine Auszeichnung können alle Kraftfahrer, Berufskraftfahrer und Straßenbahnführer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit erhalten.
mehr ...
(Beiträge von: Wolfsburger Blatt, Wolfsburger Nachrichten/Wolfsburger Allgemeine)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü