Messungen: Barnstorf - Verkehrswacht Wolfsburg

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Messungen: Barnstorf

Programme > Geschwindigkeitsmessungen

Messungen in der Hasselbachstraße in Barnstorf

In der Zeit vom 4. - 6. September 2012 hat der Vorsitzende der Verkehrswacht Wolfsburg, Klaus Seiffert, eine 24-Stundenmessung in beiden Richtungen an der Haltestelle Ortsmitte in der Hasselbachstraße in Barnstorf
durchgeführt.

Hintergrund waren massiver Beschwerden von Schülerinnen und Schüler, die die Straße vor der Haltestelle queren, um ihren Schulbus zu erreichen. Nach Schulschluss gilt es auch wieder, die Straße zu queren, um nach Hause zu gehen. Auch Bewohner, die direkt in dem Bereich wohnen, klagen über Raserei und Rücksichtslosigkeit von motorisierten Verkehrsteilnehmern in diesem Bereich.

Die Messungen haben die Befürchtungen der Schülerinnen und Schüler sowie der Bewohner bestätigt. In der Zeit zwischen 7 - 8 Uhr und 16 - 17 Uhr wurden Spitzengeschwindigkeiten von Pkws mit 65 km/h, bei Transportern mit 59 km/h, Lkws mit 46 km/h und Lastzügen mit 42 km/h genau in der Zeit erreicht, wenn die Straße gequert werden muss.

Anhand der Messergebnisse ist ein dringender Handlungsbedarf angesagt und dieser Abschnitt muss verstärkt in die Geschwindigkeitsüberwachung von Polizei und Stadt integriert werden, um einen höheren Überwachungsdruck zu schaffen, damit sich hier keine Unfallhäufungsstrecke entwickelt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü