Rollatortraining - Verkehrswacht Wolfsburg

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rollatortraining

Programme > 50 plus

Die Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg verfügt jetzt über vier ausgebildete Moderatoren für das Senioren-Rollator-Sicherheitstraining. Es sind Ulrich Fischer, Klaus-Peter Kunkel, Klaus Seiffert und Rainer Stapel, die ab Herbst 2012, wenn die Materialien für den Rollatorparcours vollständig sind, für Senioren das Rollator-Sicherheitstraining anbieten können.

Das Programm gliedert sich in zwei Bereiche:

Im ersten Teil, der in der Seniorenanlage stattfindet, präsentieren die Moderatoren den sicheren Umgang mit dem Rollator. Insbesondere wird auf die richtige Einstellung von Bremsen und Griffhöhe eingegangen (Sicherheitscheck). Gefahrensituationen werden mittels einer Lichtbildvorführung am Beamer dargestellt und erläutert.

Im zweiten Teil, der im Außenbereich der Seniorenanlage stattfindet, stehen die praktischen Übungen auf dem Programm. Ein Hindernisparcours wird aufgebaut. Hier haben die Senioren die Gelegenheit, unter anderem die Fahrt mit dem Rollator über Bordsteinkanten, das Umfahren von Hindernissen, das Bücken, um unter herabhängenden Ästen vorbeizukommen sowie das Drehen auf der Stelle zu üben.

Interessenten am Rollatortraining könne sich per Telefon oder E-Mail melden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü