Sonstige Infos - Verkehrswacht Wolfsburg

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige Infos

Informationen

Als Anlage beigefügt befindet sich die aktuelle Neuordnung der StVO und StVZO, insbesondere, was die Ausrüstung der Beleuchtung für Fahrräder betrifft, die im Dezember 2016 vom Bundesrat beschlossen wurde - Stecklichter ab 2017 nun erlaubt

Die Empfehlungen vom 54. Deutscher Verkehrsgerichtstag in Goslar

Der Verein "Deutscher Verkehrsgerichtstag - Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft - e.V." veranstaltete vom
27. - 29.01.2016 den 54. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar.

Die Empfehlungen können Sie hier ausführlich nachlesen.



Die Empfehlungen vom 53. Deutscher Verkehrsgerichtstag in Goslar

Der Verein "Deutscher Verkehrsgerichtstag - Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft - e.V." veranstaltete vom 28. bis 30. Januar 2015 den Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar.

Die Empfehlungen der 8 Arbeitskreise können Sie hier ausführlich nachlesen.


Section Control

Am 1. September 2014 hat der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius einen Modellversuch zum Thema  Abschnittskontrolle der Geschwindigkeit – genannt section control – angekündigt.

Im Anhang finden Sie zur Information die Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministeriums des Inneren zur Einführung von“ section control“ als Pilotversuch. In der zweiten Datei finden Sie die Fachinformation zum geplanten Pilotprojekt.

Angesichts der steigenden Verkehrsunfallzahlen mit Getöteten und Schwerverletzten auf unseren Landstraßen wird mit der Maßnahme von Abschnittskontrollen eine Möglichkeit gegeben, die durch überhöhte Geschwindigkeit verursachten Verkehrsunfallzahlen zu reduzieren.

Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministeriums des Inneren
Fachinformation zum Pilotprojekt


Der REWE-Umweltaktionstag findet am 9. August 2014 von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Westhagen statt. Die Verkehrswacht Wolfsburg wird sich mit dem Roller- und Fahrradparcours daran beteiligen und die Besucher können dann beweisen, ob sie den Parcours ohne Fehler durchfahren können. Es werden voraussichtlich noch weitere Akteure daran beteiligt sein.

Von der Verkehrswacht Wolfsburg ist Rolf-Dieter Bobrowski und Klaus Seiffert mit dabei.

REWE unterstützt die Aktivitäten der Verkehrswacht Wolfsburg mit einer besonderen Aktion: Alle Kunden können ab dem 1. August die Bons von der Pfandflaschenrückgabe für die Verkehrswacht spenden. Weitere Informationen entnehmen Sie diesem Flyer.

REWE-Pfandrückgabe-Aktion

Aktuelle Informationen vom Bundesverkehrsminister, Peter Ramsauer, zum Beschluss des Bundesrates zum vorgelegten Gesetz zur Neuregelung des Punktesystems, das am 1. Mai 2014 in Kraft treten soll. Sowie weitere Kurzinformationen aus dem Bundesrat zur Bundesweiten Kennzeichenmitnahme, Elektronisches Abmelden von Fahrzeugen und Halterdatenaustausch zur Vollstreckung von EU-Knöllchen.

mehr ...


Die Empfehlungen vom 52. Deutscher Verkehrsgerichtstag in Goslar

Der Verein "Deutscher Verkehrsgerichtstag - Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft - e.V." veranstaltete vom
29. - 31.01.2014 den 52. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar.

Über 50 Jahre steht der Deutsche Verkehrsgerichtstag nun als der bedeutendste Kongress seiner Art im Dienste des Verkehrs und des Verkehrsrechts. Seit seinen bescheidenen Anfängen findet er in der alten Kaiserstadt Goslar statt. Goslar ist zum Inbegriff verkehrsrechtlicher Entwicklungen geworden.

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag hat sich zu einem über die Grenzen Deutschlands hinaus anerkannten und international beachteten Forum für einen alljährlichen Erfahrungsaustausch über Fragen des Verkehrsrechts - einschließlich der polizeilichen Praxis -, der Verkehrspolitik, der Verkehrstechnik und angrenzender Bereiche der Verkehrswissenschaft entwickelt.

Die Empfehlungen können Sie hier ausführlich nachlesen.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü