>
Direkt zum Seiteninhalt


Herzlich willkommen

auf den Seiten der Verkehrswacht Wolfsburg e.V.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Aktivitäten und Termine vor und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Projekte.


Aktuelles
(Die kompletten Artikel finden Sie in der Rubrik "Medien")


Alle Termine finden Sie in der Rubrik Termine.
Achtung: Es kann Corona-bedingt kurzfristig zu Terminabsagen kommen.

Statt "Ohje Ohje" lieber "von O bis O"
Der Winter ist noch nicht da, aber auch im Herbst können die Straßen durch feuchtes Laub rutschig werden. Daher: Besser früher als zu spät auf Winterbereifung wechseln. Und dabei unbedingt prüfen, ob die Reifen noch intakt sind.
Chaos vor Wolfsburger Schulen – Stadt richtet „Elternhaltestellen“ ein
„Gelbe Füße“ auf den Bürgersteigen weisen den Schülerinnen und Schülern den Weg dorthin

Um den verkehrlichen Problemen vor der Grundschule Wendschott entgegenzuwirken und die Schüler in ihrer Eigenverantwortung zu stärken und einen Fußweg zu ermöglichen, wurden Elternhaltestellen eingerichtet. Damit die Kinder dann auch allein sicher zur Schule kommen, haben Klaus Seiffert von der Verkehrswacht Wolfsburg und Silke Hitschfeld, Verkehrssicherheitsberaterin der Wolfsburger Polizei, mit Zweitklässlern gelbe Füße auf den Gehweg gesprüht.
Über aktuelle Aktionen informieren wir auch auf Facebook.
Dafür müssen Sie keinen Facebook-Account haben.
Logo anklicken und im Menü wählen Sie "Beiträge".
Große Freude bei den Schülerinnen und Schüler der Friedrich-von-Schiller-Schule in Vorsfelde über das Geschenk von zwei City Rollern, die die Verkehrswacht Wolfsburg übergeben hatte
Die Schülerinnen und Schüler hatten schon seit längerem den Traum von Rollern in dem Pausen- und Freizeitbereich, um ihre Mobilität in Verbindung mit Sicherheit zu erweitern. Dieser Traum wurde durch die Übergabe von zwei City Rollern durch die Verkehrswacht Wolfsburg erfüllt. Die Schülerinnen und Schüler nutzten auch sofort die Gelegenheit aus, um einige Runden auf dem Schulhof zu drehen um ihrer Freude Ausdruck zu verleihen.

Verkehrswacht leistete 583 Stunden
Verkehrswacht: Versammlung mit Rückblick und Vorschau
Trotz der Corona-Pandemie war es ein positives und erfolgreiches Jahr für die Wolfsburger Verkehrswacht: Diese Bilanz zog Vorsitzender Klaus Seiffert bei der Jahresmitgliederversammlung in der Caritas Begegnungsstätte Föhrenkrug. Zudem gab es einige Ehrungen. Klaus Seiffert verabschiedete den stellvertretenden Vorsitzenden, Herrn Rolf-Dieter Bobrowski, nach 44 Jahren Vorstandsarbeit bei der Verkehrswacht Wolfsburg.
Zurück zum Seiteninhalt