Direkt zum Seiteninhalt


Herzlich willkommen

auf den Seiten der Verkehrswacht Wolfsburg e.V.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Aktivitäten und Termine vor und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Projekte.

Fit im Auto
Die Trainingstermine für 2020 finden Sie hier.
Achtung: Die für den 08.04.2020 geplante Aktion findet nicht statt.

Codieraktionen für Fahrräder
Infos und Termine für 2020 haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Aktuelles

Die kompletten Artikel finden Sie in der Rubrik "Medien"
Wir sind weiterhin für Sie aktiv
Der Corona-Virus schränkt uns alle in vielen Dingen sehr ein. Das betrifft auch die Arbeit der Verkehrswacht Wolfsburg. Wir können mit unseren Aktionen nicht vor Ort bei Ihnen sein. Diese Zeit nutzen wir jedoch im Homeoffice, um die kommenden Veranstaltungen vorzubereiten. Wann diese starten, wissen wir auch noch nicht. Informieren Sie sich regelmäßig auf unseren Seiten; gerne auch über alle anderen Angebote.
Der wichtigste Wunsch in diesen Tagen: Bleiben Sie gesund!
Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest.
„Fit im Auto“: Fahrsicherheitstraining für Senioren
Unter dem Motto „Fit im Auto“ bietet die Verkehrswacht Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Polizei und zwei Wolfsburger Fahrschulen mehrere Trainingsangebote für Senioren ab 65 Jahren an. Ziel der Kurse, die neben der Theorie auch fahrpraktische Übungen auf dem Fahrsicherheitsparcours der Autostatt beinhalten, ist die Verbesserung der Verkehrssicherheit von älteren Verkehrsteilnehmern.

Verkehrswacht ehrt bewährte Kraftfahrer

Im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung der Verkehrswacht Wolfsburg sollen Kraftfahrer für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet werden. Infos hier.
Wichtig: Die Anmeldefrist hierfür endete am 24.01.2020. Verspätete Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Verkehrswacht und Polizei codierten Fahrräder an Peter-Pan-Schule
Bei einer außerplanmäßigen Fahrradcodierung wurden insgesamt 30 Schulräder codiert. Verkehrswacht-Vorsitzender Klaus Seiffert und Silke Hitschfeld als Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei wurden von zwei Lehrkräften und der Fahrrad-AG der Förderschule unterstützt.

Zurück zum Seiteninhalt